Mittwoch, 26. März 2014

ABCDEFinishes - X - Beliebig

Hello Beauties!

Da ich den Post zum W wie Wildleder erst diese Woche veröffentlicht habe.. hat sich das Ganze etwas verschoben und dieser Post kommt heute erst.. ich habe mich für essie - for the twill of it entschieden. Ein duochrome Nagellack der in blau, grün und lila changiert. Ein X-Beliebiger Nagellack, der gar nicht so beliebig ist =D
Er ließ sich super aufpinseln und deckte mit zwei Schichten auch sehr gut. Die Farbe hat was besonderes, aber ich finde sie ist Nichts für jeden Tag..
Bei der lieben Nana könnt ihr die anderen Looks sehen.. Fräulein Ungeschminkt.


Wie findet ihr sie? Wäre das was für euch?

bisous
eure zuzu

P.S.: ich kann zur Zeit nicht so regelmäßig bloggen, da ich an meiner Abschlussarbeit schreibe und diese im April abgeben muss. Das bedeutet ab April gibt es wieder mehr von mir.. ^^

Montag, 24. März 2014

ABCDEFinishes - W - Wildlederoptik

Hey Beauties!
Also letzte Woche konnte ich nicht teilnehmen, da ich kein Velvet Puder habe und auch keinen Nagellack habe, mit dem ich hätte "tricksen" können. Diese Woche mogel ich mich aber rein.. ^^ 
Ich dachte wenn ich einen dunklen Nagellack benutze und einen matten Nagellack drüber gebe, sieht es vielleicht aus wie Wildleder. Dann wollte ich noch einen magnetischen Nagellack von essie auf den Ringfinger geben, der ein Schlangenmuster ergibt.. allerdings könnt ihr sehen.. dass das nicht soo geklappt hat.. obwohl ich es einige Male versucht habe.. na ja..
Das Ergebnis ist wegen dem matten Überlack etwas streifig geworden.. aber seht selber..



Benutzt habe ich den Maybelline Color Show Nagellack in 357 Burgundy Kiss, in zwei Schichten, dann den Lacura beauty Top Coat, damit der Nagellack schneller trocknet und der  Pro Mat Top Coat Matt-Effektlack von Manhattan nicht die rote Farbe am Pinsel hängen hat. Auf dem Ringfinger ist, wie bereits erwähnt, der essie Sssssexy Magnetnagellack drauf ebenfalls mit einer Schicht Lacura beauty.

Auf der Seite von der lieben Allie (strawberrypie) sind die anderen Looks. Ich freue mich auf nächste Woche!

Wie findet ihr meine Auswahl? Geht das als Wildlederoptik durch?

bisous
eure zuzu

Donnerstag, 20. März 2014

Lavera Produkte

Hey hey ihr Hübschen! 

Ich habe ein Paket von Beauty Testerin mit drei Lavera Produkten zugeschickt bekommen und konnte die Produkte jetzt zwei Wochen  lang testen. Die Produkte waren total süß eingepackt. Da ich sie nicht über einen längeren Zeitraum ausprobieren konnte, ist dies eine Mischung aus einer Produktvorstellung und einem Review. .. also mein erste Eindruck.. und der ist sehr gut.

Lavera ist, wie bestimmt bereits bekannt, eine Naturkosmetik Marke. Die Produkte sind vegan und frei von Tierversuchen. Außerdem produziert Lavera in Deutschland.

Das erste was ich bemerkte, als ich die Handcreme und die Bodylotion das erste mal aufgetragen habe, war der wundervolle Duft. Einfach himmlich.. ganz dezent und natürlich.. überhaupt nicht künstlich oder aufdringlich. Auch der Beauty Balm richt angenehm dezent.

Lavera Handcreme - Basis Sensitiv - ca. 3,00 € für 75 ml

v.l.n.r. Bodylotion, Handcreme, Beauty Balm
Dia Handcreme zieht sehr schnell ein und hinterlässt ein angenehmes Gefühl. Dabei ist sie nicht allzu reichhaltig, also vielleicht eher was für die warme Jahreszeit als für die kalte Jahreszeit. Ich hatte vor, nach dem ich meine Handcremes aufgebracht habe, ausschau nach einer Handcreme ohne Silikone, Parabene, Paraffine und Mineralöle zu halten. Deshalb ist es umso besser, dass diese Creme eben diese "bösen" Inhaltsstoffe nicht haben. Und ich finde man merkt das.. ich besitze Handcremes, die nach dem eincremen, ein merkwürdiges Gefühl, regelrecht einen Film hinterlassen, der sich dann abwaschen lässt.. nicht so toll.. Dieses Gefühl habe ich bei dieser Handcreme nicht.

Die Handcreme enthält Bio-Mandel und Bio-Sheabutter. Das Mandelöl soll mild pflegen und die Sheabutter soll die Haut zart und geschmeidig machen. 

Außedem hat die Handcreme den Öko-Test 3/2012 mit sehr gut bestanden.

Lavera Orange Feeling Bodylotion - ca. 6,00 € für 150 ml
Die Bodylotion enthält Öl aus Bio-Orangen und Extrakte von Bio-Sanddorn und ist für alle Hauttypen geeignet. Die Bodylotion verspricht eine intensive Feuchtigkeit und ein vitalisierendes Hautgefühl. Die Lotion zieht tatsächlich sehr schnell ein und duftet unglaublich angenehm und überhaupt nicht künstlich. Ich liebe Sanddorn und in Kombination mit der Orange... Wow ein tolles Dufterlebnis.. so erfrischend und fruchtig und natürlich.. einfach toll. Die Konsistenz ist auch angenehm nicht zu Flüssig und es lässt sich super eincremen. Auch diese Creme enthält keine Silikone, Parabene, Paraffine und Mineralöle.

Lavera Beauty Balm - ca. 10,00 € für 30 ml
So kommen wir zum wahrscheinlich interessantesten Produkt.. zur Beauty Balm. Die 6in1 getönte Feuchtigkeitspflege enthält Bio-Acai Beere und natürliche Mineralpigmente. Die Haut soll ebenmäßiger und strahlender wirken, mit 24 H Feuchtigkeit versorgt werden. Das Hautbild soll geglättet werden und die Creme wirkt Porenverfeinernd, mattierend und schützt vor freien Radikalen. 

Der Farbton wird mit Naturton bezeichnet und zu meinem Hautton passt sie wundervoll, aber ich vermute für einige wird es zu dunkel sein. Die Creme lässt sich in der ersten Schicht wunderbar verteilen. Es wird empfohlen um die Deckkraft zu steigern, eine zweite Schicht drüber zu geben. Das hat bei mir nicht funktioniert. Irgendwie hat sich die Creme dann an einigen Stellen verflüchtigt und an anderen unschön gesammelt. Aber ich werde es nochmal ausprobieren, vielleicht habe ich ja etwas "falsch" gemacht. Das Ergebnis ist mit einer Schicht ganz toll. Die Haut wirkt ebenmäßiger, aber ich muss einige Stellen zusätzlich mit einem Consealer abdecken. 

Sie hat den Öko-Test 09/2013 mit sehr gut bestanden. Diese Creme enthält auch keine Silikone, Parabene, Paraffine und Mineralöle. Super.. =)

Ich bin mir sicher ich werde diese Creme häufger benutzen und noch einmal einen Blogpost darüber schreiben..

Schaut doch auch mal auf dem Blog von Beauty Testerin vorbei..

Kennt ihr einen dieser Produkte, habt ihr mit der Beauty Balm eine ähnliche Erfahrung gemacht?

bisous
eure zuzu

Montag, 17. März 2014

Quick Beauty Tipps: Wimperntusche auf dem Lid

Hallooo Beauties!!

Heute starte ich eine weitere neue Rubrik. Meine Quick Beauty Tipps, kleine Tipps, die ich anwende, die mir das Schminken erleichtern. Es sind keine Weltneuheiten, nur Tipps, die ich auch meiner Freundin oder Schwester, erzähle, wenn sie mich zum Beispiel fragen: "Wie ziehst du deinen Lidstrich so exakt?", "Wie machst Du deinen Lidstrich haltbarer?" oder "Wie kriegst Du die verschmierte Wimperntusche von deinem Augenlid wieder runter?". Das beantworte ich euch heute.. Ihr kennt das bestimmt, man hat sich gerade fertig geschminkt und als man die Wimperntusche aufträgt.. geschieht es.. das Augenlid ist voll verschmiert.. ärgerlich..
Was ich mache ist ganz einfach.. ich nehme den Pinsel, mit dem ich auch meinen Lidschatten kurz zuvor aufgetragen oder verblendet habe.. ich benutze den Perfect Blender von BEC total gerne dafür.. Vorsicht.. es sollte nicht zu viel Lidschatten am Pinsel sein, falls doch wische ich es auf meinem Handrücken ab.. und dann wische ich die bereits angetrocknete Wimperntusche einfach weg. Das kann man genau so gut mit einem Wattestäbchen machen, allerdings passiert es mir da öfter, dass der Lidschatten sich dann auch verabschiedet und auf dem Wattestäbchen hängt..
und?? man sieht nichts mehr von der Wimperntusche, oder? Also so mache ich es immer..
Wie macht ihr die Schmierereien auf eurem Auge weg?

bisous
eure zuzu

Donnerstag, 13. März 2014

Naildesign inspiriert von..

Hello Beauties!
Ich starte heute eine neue Rubrik rund um Nagellack.. Naildesign inspiriert von..
In den nächsten Wochen sind meine Nageldesigns inspiriert von Geldscheinen.. ja, ich weiß ihr werdet denken.. "Waaaas?! Geldscheine?? Hä??" .. Aber habt ihr schon mal bemerkt, welche liebliche Farben auf so einem rosanen 10€ Schein zu erkennen sind? Oder die tollen Blau-Töne auf einem 20€ Schein. Ja, ich weiß.. ich habe nicht mehr alle Tassen im Schrank.. hihi.. aber vielleicht habt ihr schon mitbekommen, dass ich nebenher an der Kasse eines Supermarktes arbeite und ich habe häufig Geldscheine in der Hand und meine Nägel sind eigentlich immer lackiert, weil sie mir sonst noch mehr einreißen würden.. und dann erkenne ich sooo oft, dass mein Nagellack einem Ton in einem Geldschein sehr ähnelt.. und mit den holographischen und silbernen Streifen und den Ziffern die in duochrome glänzen inspirieren mich diese Geldscheine zu Nageldesigns.. Deshalb werde ich euch in den nächsten Wochen regelmäßig ein neues Naildesign inspiriert von Euro-Geldscheinen präsentieren.. Ich hoffe ihr hält mich nicht für komplett durchgeknallt.. xD

An dieser Stelle sollte ich noch erwähnen, dass ich nicht mehr so regelmäßig bloggen kann wie zu Anfang, da ich teilweise schon 1000 Wörter am Tag für die Abschlussarbeit meines Studiums verbrauche.. ich komme nicht mehr so oft dazu mir Zeit für ausführliche Reviews, AMUs, und andere Posts zu nehmen. Deshalb werde ich zwei bis drei Posts in der Woche veröffentlichen.

Sooo dann zu unserem ersten Naildesign inspiriert von.... Na, erkennt man es? Es ist ein Geldschein, den Normalos, wie ich nicht so häufig in der Hand halten.. der 500 € Schein in lila..


Benutzt habe ich den ciaté sugar plum in zwei Schichten, die Punkte habe ich mit dem Astor Perfect Stay Gel shine Purple Addiction (pink), dem ciaté fot for a queen (silber) und dem Manhattan 20 A (violett) Nagellack gemacht. Darüber habe ich den Lacura beauty QGTC gegeben, damit alles schön glänzt und schnell durchtrocknet. 
Da ich kein Dotting Tool besitze habe ich die Punkte mit der Spitze einer auseinander gebogenen Haarnadel gesetzt. Leider sind mir die Punkte auf der rechten Hand nicht so gut gelungen, da ich Rechtshänderin bin. 
Also ich finde es auf  allen Nägeln zu viel.. aber nur auf dem Ringfinger fände ich es super schön.



Wie findet ihr das Naildesign?

bisous 
eure zuzu

Montag, 10. März 2014

Augenbrauen formen und ausmalen

Hallo Beauties! Heute soll es um die Augenbrauen gehen. Augenbrauen sind der Rahmen des Gesichtes.. das habe ich über die Jahre bemerkt.. Ich hatte sie einige Jahre lang sehr, sehr dünn.. hier ein Foto, das 4 Jahre alt ist.. ich muss zu geben in meiner Teenie-Zeit hatte ich sie sogar noch dünner.. Seit etwa 3 Jahren lasse ich sie wild wachsen.. =D Nein, Spaß.. aber wie  ihr sehen könnt.. sie sind wesentlich dicker. In den vielen Jahren ist aber auch mein Gesicht breiter/ größer geworden und ich finde ja, die Augenbrauen sollten dann mit wachsen ;). Ich muss zu geben, dass ich sie in den letzten Monaten etwas vernachlässigt habe, vor allem die Form. Das soll sich jetzt ändern. Ihr seht die nackte und ungeschminkte Wahrheit.. Viel hat sich zu dem Bild ganz oben nicht geändert, denn ich wollte nicht die Form an sich ändern sondern nur den Bogen betonen und die obere Kannte begradigen. Meine Augenbrauen sind von Natur aus sehr unsymmetrisch, weshalb es schwer ist sie in eine symmetrische Form zu bringen, aber es muss ja auch nicht 100% symmetrisch sein. Unser Gesicht ist es ja auch nicht.


Als eine Hilfe könnt ihr einen Pinsel oder auch eine Schnur (es geht z. B. auch Zahnseide) nehmen. Den Pinsel könnt ihr dann so wie auf den Bildern anlegen und ihr wisst wo ungefähr die Augenbraue anfangen sollte, in welcher Höhe der Bogen sein sollte und wo die Augenbraue aufhören sollte. Wenn ihr den Pinsel quer anlegt, könnt ihr sehen, ob die Augenbrauen gleich hoch sind. Aber dazu gibt es auch super Videos auf YouTube. Wayne Goss hat tolle Videos, in denen er erklärt, worauf man bei der Form achten sollte und  zum Abstand der Augenbrauen. Aber natürlich kann man, wie bei allem, alles so gestalten wie man es persönlich am liebsten hat. 
Ich benutze abwechselnd, je nach dem wie ich gerade Lust habe, einen Augenbrauenstift von P2 den eyebrow express in brilliant brown oder ein Augenbrauen-Puder von essence das eyebrow stylist set. Wenn ich es eilig habe, nehme ich den Stift, der muss aber ordentlich verblendet werden, damit man  nicht die Striche sieht. Fixieren tue ich sie nicht immer und auch erst seit wenigen Monaten. Früher habe ich sie überhaupt nicht fixiert. Ich habe das Glück, dass meine Augenbrauen nicht so störrisch sind. Das Alverde Augenbrauen- Gel finde ich super, es sieht sehr natürlich aus. Seit neuestem habe ich so einen Wachsstift von Sumita beauty Brow Set (18 €), er ist ganz ok, aber irgendwie gefällt mir das Endergebnis damit nicht so sehr.. zumindest nicht aus der Nähe. Auf alle Fälle muss man, nachdem man ihn aufgetragen hat, die Augenbrauen durchkämmen. 

Links seht ihr das Ergebnis mit Augenbrauenstift und -Gel und Rechts mit Augenbrauen-Puder und Wachsstift. Man sieht auf dem Gesamtbild nicht wirklich einen Unterschied. Ich habe das Gefühl, der Wachsstift glänzt ein wenig.. was ich persönlich nicht so sehr mag.
So im Vergleich merkt man schon, dass sich die Form ein wenig verändert hat, oder? Der Bogen ist betonter.. 

bisous
eure zuzu

Samstag, 8. März 2014

Mein erster Blogpost über meine letzte Glossybox Young Beauty

Hello Beauties! 
Heute kommt mein erster Blogpost über meine vorerst letzte Glossybox Young Beauty. Ich zeige euch nur kurz den Inhalt, vielleicht kommt ja zu einzelnen Produkten eine ausführliche Review oder es taucht mal ein Produkt in einem AMU oder einem NOTD auf. Denn diesmal sind sogar zwei dekorative Kosmetik-Artikel dabei. 
Meine Box ist in einem schönen Lila mit einem roten Beutel. Ich muss sagen, die Boxen kommen wesentliche sauberer und unbeschädigter an als zu Beginn der Umstellung und ich benutze sie sehr gerne. Einige haben in meinem Badezimmerschrank ein neues Zuhause gefunden. Diesen Montag stand die Box unter dem Motto: Fasching/ Fastnacht. Glossybox sagt: "Mach dich bereit für den Frühling und das närrische Treiben mit der Glossybox Young Beauty. Schluss mit den tristen Wintertagen! Nicht nur der lang ersehnte Frühling kündigt sich an, auch die Karnevals-Saison klopft mit Konfetti und Schabernack voller Übermut an der Tür. [...]" Oh ja, Konfetti, davon war einiges in der Box.. =D Ich fand es lustig, aber man musste aufpassen, dass nicht alles rumfliegt. Die fünfte Jahreszeit ist nun vorbei, aber die Produkte kann man trotzdem benutzen. 

Es ist ein wunderschöner apricot-roséfarbener Nagellack von Beauty Bird dabei. Der "So Spring Nail Polish" beinhaltet 10 ml und kostet 12 €. Die Farbe sieht mit drei Schichten richtig hübsch aus. Der zweite dekorative Kosmetik-Artikel ist ein Pigment von Beauty UK Cosmetics LTD. Ich habe den Eye Dust (20) in einem silbrigen Blau mit viel silbernen Schimmerpartikel. Das Produkt beinhaltet 1,2 g und kostest 3,59 €. Ich kann ihn mit richtig toll im inneren Augenwinkel oder auch ganz fein auf dem Dekolletee vorstellen. Ganz gespannt bin ich auch auf den Bee Natural Lippenbalsam in Granatapfel. Er habe 100% natürliche Inhaltsstoffe..na da bin ich mal gespannt, ob er mir so sehr gefällt, wie mein Burts Bee´s Mangobutter Lippenpflegestift. Der Pflegestift enthält 4,2 g und kostet nur 1,99 €. Das vierte Produkt ist ein Peeling für das Gesicht. Das essence Pure Skin Anti-Spot Micro Peeling soll tiefenreinigend, mattierend, verfeinernd sein und Mitesser so wie Pickel bekämpfen. na dann.. ausprobiert habe ich es noch nicht. Es enthält 100 ml und kostest 2,49 €. Als letztes war ein Parfum von Playboy drin. Ich persönlich mag das Konzept vom Playboy nicht...das Design mit den Häschenohren.. und der Bedeutung.. na ja, das muss ja jeder selber wissen. Aber der Duft ist gar nicht so schlecht, er gefällt mir sogar ganz gut. Es beinhaltet wohl Birne, Grapefruit und Mohnblumen, ein fruchtig-blumiger frühlings-hafter Duft. Der Playboy Play It Pin Up Duft beinhaltet 30 ml und kostet 11,49 €. Ohne Deckel sieht er auch ganz gut aus ;)

Alles in einem eine gute und ausgewogene Box. Nachdem ich in den letzten drei Boxen keine dekorativen Kosmetik-Artikel hatte wollte ich entschlossen Kündigen. Nun bin ich richtig angetan vom Inhalt, aber ich muss trotzdem kündigen. Die Glossybox Young Beauty kostet zwar nur 10 Euro alle zwei Monate, aber auch die muss ich mir die nächsten Monate sparen. Aber was für ein Glück, das Konto wird nicht gelöscht, sodass man es reaktivieren kann.

Wie findet ihr die Box? Habt ihr ein Abonnement von der Glossybox oder einer anderen Box?

bisous 
eure zuzu

Freitag, 7. März 2014

Nominierung für den LIEBSTER Award

Hallo Beauties!

Ich wurde von der lieben Schwester T für den LIEBSTER Award nominiert. Schwester T und der LIEBSTER Award waren mir bis dato unbekannt, aber dass hat sich jetzt natürlich geändert und ich bin sehr dankbar für die Nominierung.. Danke Schwester T von Tattisbeautyblog!!
Das sind die Fragen, die Schwester T mir und 10 weiteren Bloggern gestellt hat:

  1. Welche sind deine liebsten 3 Beautyprodukte?
       - der P2 matte deluxe lipstick in I adore you, die Max Factor Masterpiece Mascara und die           Catrice Camouflage Creme.

  2. Wie ist dein Sternzeichen?
       - Schütze

  3. Welche Jahreszeit ist deine liebste und warum?
       - Frühling, er ist meistens weder zu heiß noch zu kalt und  Alles blüht auf  und richt herrlich.

  4. Lieber High-End Kosmetik oder Dogerieprodukte?
       - Drogerieprodukte

  5. Was bedeutet dein Blog für Dich?
       - Mein Blog ist eine Möglichkeit für mich, meiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

  6. Wir fliegen los. Urlaub. Morgen. Wohin geht es bei dir?
       - Am liebsten auf die Malediven, aber dieses Jahr wahrscheinlich nirgend wohin.

  7. Worauf freust du dich in diesem Jahr am meisten?
        - Auf den Abschluss meines Studiums.

  8. Worauf kannst du verzichten?
        - Den Stress der damit zusammenhängt.

  9. Dein Must-Have?
        - Mein Coco Mademoiselle Parfum von Chanel.. Große Liebe..

10. Du hast einen Wunsch frei, was würdest du tun?
       - Mir wünschen, dass meine Liebsten alle Gesund sind.


Ich nominiere die lieben:

Yvi von Yvi´s Beauty Closet               http://yvisbeautycloset.blogspot.de/
Elle und Co. von Lack a Like             http://lack-a-like.blogspot.de/
Gina von Cliché Pink                           http://clichepink.blogspot.de/
Ida von Heart-shaped Dream            http://heartshapeddream.blogspot.de/
Shenja von Shenjas Blog                  http://shenjas-blog.blogspot.de/
Julchen von Allerlei Julchen             http://allthingsjulchen.blogspot.de/
Melanie von Caliara                              http://caliara.wordpress.com/
Doro von Münchnerliebe                    http://muenchnerliebe.blogspot.de/
Jen von Polished with Love               http://polished-with-love.blogspot.de/
Anna von Planet Nagellack                http://planetnagellack.blogspot.de/
Janine von Beautygarten                    http://beautygarten.blogspot.de/


Meine Fragen:

  1. Wann hast Du angefangen zu Bloggen?
  2. Welches Produkt ist dein Liebling aus der Drogerie?
  3. Welches Parfum geht bei Dir immer?
  4. Wie viel gibst du im Monat für Kosmetik aus?
  5. Hast Du ein Haustier? 
  6. Wenn ja, was für eins?
  7. Kanntest Du meinen Blog schon?
  8. Wenn ja, woher?
  9. Welche Schokolade isst du am liebsten?
10. Bei Schmuck: lieber Gold, Silber oder Roségold?
11. Welches ist das Schmuckstück, dass Du am meisten trägst?

bisous 
eure zuzu

Mittwoch, 5. März 2014

ABCDEFinishes - U - Überlack

Hallooooooo Beauties! Vorhang auf für meinen Lieblings Überlack aller Zeiten!! Ich vermute ja sehr stark, dass es ihn nicht mehr gibt.. Spaß bei Seite, dieser Nagellack ist sooo alt, dass es noch in den alten Fläschchen von essence ist. Aber ich muss ihn euch einfach zeigen, denn ich liebe blauen Nagellack.. vor allem dunkelblauen und ich liebe ihn mit diesem Überlack darüber.
Der essence blue addicted, haha wie passend..ich liebe blauen Nagellack, also blau-süchtig.. ^^ Den blauen Flormar  (439) Nagellack habe ich mir 2013 aus Istanbul mitgenommen.. blau.. denn ich assoziiere mit diesen wunderschönen Stadt die Farbe blau.. die blaue Galatabrücke, die Blaue Moschee, die blauen Mosaiken, das blaue Meer.. Meer, ich finde dieser Überlack sieht aus wie die glitzernde Oberfläche eines Meeres. Mit kleinen  und großen blauen, türkisenen und grünen Glitzerpartikeln. Er erinnert mich auch irgendwie an Meerjungfrauen.. einfach märchenhaft.. leider geht er mir schon ein.. er wird immer zäher, was aber zum Vorteil hat, dass eine Schicht vollkommen genügt und mit dem Lacura beauty Quick Dry Top Coat, meinem Lieblings Quick Dry Überlack,  trocknet er auch schnell durch. Den Flormar Nagellack habe ich in zwei Schichten aufgetragen. Einen Nachteil hat ja der Überlack.. er lässt sich, wie viele Glitzerlacke, sehr schwer ablackieren und der Flormar Nagellack verfärbt die Fingernägel, aber das nehme ich bei der tollen Farbe gerne in Kauf.. hach.. ich liebe lauen Nagellack.. Hier geht es zu Blog von der lieben allie.



Wie findet ihr meine dieswöchige Auswahl? Mögt ihr blauen Nagellack?

bisous
eure zuzu

Sonntag, 2. März 2014

Review Lippenpflegeprodukte

Hallo Beauties! Die Pflege der Lippen ist sehr wichtig, vor allem, wenn man Lippenstift benutzt, denn auf gepflegten Lippen sieht jeder Lippenstift gleich viel besser aus. Diese Erfahrung musste ich auch machen.. 

Ich habe einige Lippenpflegeprodukte getestet und bin zur Zeit mit den Produkten, die ich benutze sehr zufrieden. Sie sind alle günstig, relativ leicht zu bekommen und machen nicht "abhängig", wie viele andere Pflegestifte. Ich habe Lippenpflegestifte, die nur weiche Lippen machen, während man sie drauf hat und sobald sie ab sind nur noch austrocknen, also mehr oder wenig süchtig, abhängig machen, der sogenannte Labello-Effekt (kommt aber nicht nur bei Labello vor) aus meinem Leben verbannt. puhh.. ein langer Satz..

So fangen wir an.. als erstes entferne ich die tote Haut auf meinen Lippen regelmäßig mit einem Selbstgemachten Lipscrub.. dazu wird bestimmt bald ein DIY folgen. Danach muss natürlich eine Pflege drauf..  

Am längsten gehört ein Blistex Produkt zu meiner Lippenpflege-Routine. Schon seit ungefähr 5 Jahren kaufe ich den Blistex-Lippenbalsam - Lip Relief Creme - MED LIP CARE immer und immer wieder nach.. Ich habe auch immer mehrere, die hier und da rum fliegen. Eines in meinem Mäppchen, eins in meiner Tasche, eins auf meinem Nachtisch.. immer Griffbereit.. manchmal finde ich Eins in einer Jacke oder einer Handtasche, das ist witzig, aber eigentlich nicht so gut.. denn man sollte ein Produkt ja nicht sooo lange benutzen, vor allem wenn es auf die Lippen kommt..na ja
Das sagt Blistex: "Verstärkt den natürlichen Schutzfilm der Lippen und glättet die Hautoberfläche, Bewirkt eine sofort spürbare Erleichterung bei spröden Lippen und spannendem Hautgefühl, Lässt sich besonders leicht und geschmeidig durch den lippengerechten Applikator auf die Lippen auftragen, Mit Campher und ThymolMit, Sonnenschutz."
Ich glaube die Inhaltsstoffe sind nicht so prickelnd, aber sieht selbst auf Codecheck nach und soweit ich weiß ist es nicht für Veganer geeignet. Nichts desto Trotz mag ich die Wirkung dieses Produktes sehr. Es ist eine weiße cremige Textur, die auf den Lippen durchsichtig wird. Die Lippen werden leicht gekühlt und es hat einen leicht minzigen Duft. Wer das nicht mag, sollte die Finger davon lassen. Der Duft und das kühlende Gefühl verfliegen allerdings relativ schnell.. Die pflegende Wirkung bleibt. Meine Lippen sind nicht nur weich während das Produkt drauf ist sondern auch Stunden nachdem es bereits eingezogen ist. Der Applikator ist sehr angenehm und man kann noch das letzte bisschen raus drücken und wenn nichts mehr raus kommt, kann man es ganz einfach aufschneiden.. obwohl, sooo viel ist da dann nicht mehr drin.
Außerdem kriegt man es fast überall, in vielen Supermärkten, und eigentlich allen Drogerien und es kostet weniger als 2,00€ für 6ml. Ich finde es manchmal für 1,25€. Ach ja und er hat ein LSF von 10, deshalb auch für sonnige Tage geeignet.

Wer lieber etwas mit guten Inhaltsstoffen will, ist mit dem Burt´s Bees Nourishing Lip Balm mit Mango Butter gut dabei. Ich weiß nicht, wie die anderen Lip Balms von Burt´s Bees ist, ich kann nur von diesem Produkt reden. Ich habe ihn vor kurzem gekauft, weil einige YouTuber so über ihn geschwärmt haben, dass ich ihn probieren musste. Erst mal zu dem Duft.. also ich finde.. sooo gut duftet er nicht, aber die Pflegewirkung ist ganz gut. Wesentlich besser als andere Lippenpflegeprodukte in Stiftform. Er ist mit ca. 3,50€ für 4,25mg etwas teurer als der Blistex, aber für die besseren Inhaltsstoffe, auch laut Codecheck, ist das in Ordnung. Der Lip Balm ist auch für Vegetarier geeignet, allerdings wieder Nichts für Veganer, da es ja Bienenwachs enthält. Diesen Pflegestift benutze ich gerne vor dem Auftrag von Lippenstift, da er relativ schnell einzieht. 
Das sagt Burt´s Bees: "Want lush lips you can't resist? Made with Mango Butter, this nourishing balm smoothes and nourishes for happily hydrated lips. One taste of its fresh, fruity flavor and your lips will love you with a passion. Mango Butter — Give your lips a taste of the tropics with this exotic butter extracted from the seeds of the Manifera Indica (Mango) tree. Known for it's unique softening, moisturizing properties, Mango Butter is a natural emollient..."

Als letzes kommt mein zweiter Favorit. Die Kaufmanns Haut- und Kinder-Creme. Dieses Produkt habe ich schon zweimal nachgekauft, allerdings kaufe ich immer die kleinste Größe, aus hygienischen Gründen..damit ich es schnell aufbrauchen kann. In dem kleinen Döschen sind 30ml enthalten und es kostet ungefähr 1,50€, je nach dem wo man es kauft und ist somit das günstigste der drei Lippenpflegeprodukte. Es gibt neben der 30ml Dose auch noch eine 75ml und 250ml Dose. Ich finde das Design entzückend, so altmodisch, als hätten sie es seit 50 Jahren nicht verändert..ich mag so was. Klar es ist nicht so handlich und klein wie die anderen Beiden, aber ich habe es auch nie dabei, wenn ich unterwegs bin. Die Creme ist meine Lippenpflege für Zuhause. Am liebsten mache ich es vor dem zu Bett gehen oder nach dem Peeling drauf. Aber seit einigen Jahren gibt es die Creme als Lippenpflege auch in der Tube so ähnlich, wie die Blistex-Tube allerdings mit diesem entzückend altmodischem Aufdruck. Die Tube habe ich nie gekauft, ich bin einfach von der Creme überzeugt.. Außerdem kann man die Creme auch für sehr trockene Hände, für die Nagelhaut oder andere Stellen benutzen.. ist ja eine Haut- und Kinder-Creme.
Auch diese Creme ist weißlich und wird auf den Lippen durchsichtig, wie das Blistex Produkt, allerdings hat es eine ganz andere Konsistenz. Die Creme ist sehr fettig und fest. Codecheck ist mit den Inhaltsstoffen nicht ganz so sehr begeistert.. Es enthält Vaseline, das wohl nicht so optimal ist. Aber was soll ich sagen, wenn ich es am Abend auf die Lippen gebe, stehe ich am nächsten Morgen mit weichen Lippen auf.. und es trocknet die Lippen nicht aus und macht auch nicht "abhängig".
Das sagt Kaufmanns Haut- und Kinder-Creme: "Kaufmanns Haut- und Kindercreme ist eine speziell entwickelte Pflegecreme für empfindliche Haut. Das Anwendungsspektrum umfasst jeden Hauttyp und saämtliche Körperbereiche. [...] Sie fördert durch wertvolle biologische Öle und Fette die Entwicklung einer sanften, makellosen Haut. Sie bildet eine schützende, pflegende Oberfläche, die wir permanent gegen Umwelteinflüsse brauchen. [...] Durch einen lang anhaltenden Schutzfilm wird das Eindringen von Nässe verhintert. [...] Übrigens, Kaufmanns Haut- und Kindercreme entfaltet ihre wohltuende Wirkung auch bei "großen Kindern"!"

Ach ja, ich hatte mich auf die Empfehlung von ekiem bei den Markenproduktbotschaftern angemeldet. Die haben mir netter Weise eben diese Kaufmanns Creme zugeschickt. Jetzt habe ich ein Backup.. Dankeschön

Das sind also meine liebsten Pflegeprodukte für meine Lippen. Was benutzt ihr denn so?

bisous
eure zuzu

Kommentare erwünscht

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir Kommentare hinterlässt.. und natürlich antworte ich euch auch..